Logo des Aachener Montessori Forums

 

Musik machen mit Freude

Musik-Fortbildung für Pädagoginnen und Pädagogen an Kinderhäusern/KiTas oder an Montessori-Grundschulen

Musik ist ein gewaltiger Stimulus für das Gehirn. Musizierende Kinder lernen besser Fremdsprachen. Menschen brauchen im Alter oft länger kein Hörgerät, wenn sie Musik gemacht haben. Musiker können sich besser konzentrieren, nicht nur beim Spielen. Musik fördert die Funktionen, die zur Selbstkontrolle nötig sind. Vor allem aber macht Musik glücklich. Zum Musizieren und Musikverständnis bedarf es einiger wichtiger Grundlagen.

Durch den Einsatz von Montessori-Musikmaterialien, speziell im Umgang mit den Glocken, wird Musik im wahrsten Sinne für die Kinder begreifbar - es handelt sich hierbei um Sinnesmaterialien, welche sich im Kinderhaus und in der Grundschule hervorragend zur Hörbildung eignen, ebenso zum Erfahren, Begreifen, Einüben und Umsetzen von Tonleitern. Einfache Liedbegleitungen können damit mit Hilfe von selbstgebildeten Dreiklängen erstellt werden. Auch für die Ersteinführung in die Notenschrift bieten die Glocken eine ideale Voraussetzung.

Schließlich darf auch der Rhythmus, basierend auf verschiedenen Noten- und Pausenwerten, nicht zu kurz kommen.

Für den weiterführenden Bereich (ab Klasse 5) schließt sich ergänzend die Einführung und Übung mit den Traspositore an. Damit können SchülerInnen spielend Musikstücke in andere Tonarten transponieren, Noten dazu aufschreiben und die Ergebnisse selbständig überprüfen. Im angebotenen Workshop können sich die TeilnehmerInnen durch Musizieren und mit Hilfe von Glockenmaterial, Klangstäben (Traspositore) und Zusatzmaterial mit der o.g. Thematik aktiv auseinandersetzen. Auch dem gemeinsamen Singen wird genügend Raum geboten.

Freitag, 30.08.2019, 14.00 Uhr – 20.00 Uhr

Montessori-Schule Münster, Soester Straße 13, 48155 Münster

Leitung: Andreas Hipp,

Montessori-Musikdozent, Fachberater Musik, Rektor der Stephansschule Konstanz

Teilnehmergebühr: 60,00 € (50,00 € für Mitglieder im M-LV-NRW)



Download: Einladung zur Musikfortbildung [.pdf 900KB]

Download: Anmeldung zur Musikfortbildung [.pdf 1339KB]

Download: Anmeldung zur Musikfortbildung [.docx 35KB]




Ein Angebot über Nienhuis Montessori

Liebe Freunde der Montessori Pädagogik,

wir hatten am 23 September 2017 beim Nienhuistag in Berlin neben unseren wunderbaren Montessori Dozenten den renommiertem Lernstrategen Gregor Staub als Referenten eingeladen. Die Begeisterung war so groß, dass wir Herrn Staub nun dafür gewinnen konnten, auch unsere Partnerschulen zu besuchen, um sein tolles Lernkonzept Schülern, Eltern und Lehrern beizubringen. Wir konnten live erleben, wie z.B. das Lernen von Vokabeln, das Korrigieren von Rechtschreibfehlern oder das Lernen der Bundesländer spielerisch und auf Anhieb klappten. Außerdem gab er uns u.a klare Hilfestellungen, wie man mit einer Grundschulklasse das kleine Einmaleins innerhalb weniger Wochen sauber lernt. Fehlerfrei. Und mit Spaß. Haben Sie Lust, dies auch in Ihrer Schule zu erleben? Ablauf: So funktioniert ein mega memory®- Schultag Gregor Staub kommt einen ganzen Tag an lhre Schule. Er hält 3-4 interaktive Vorträge: ein bis zwei Vorträge für Schüler, einen für lhre Lehrerlnnen und einen für die Eltern am Abend. Damit bindet er konsequent die ganze Schulfamilie in seine Arbeit ein. Sie werden erleben, wie einfach Lernen sein kann - und wie viel Spaß es dabei macht. Dabei geht es um die nachhaltige Verarbeitung von Lernstoff - und um das Thema Rechnen. ... wenn Sie mehr über Gregor Staub wissen möchten, besuchen Sie seine Webseite: www.gregorstaub.com.
Kosten: Gregor Staub kommt honorarfrei! Gregor Staub bekommt für diesen Schultag kein Honorar. Die Gastgeberschule übernimmt nur seine Reise- und Übernachtungskosten - die Sie durch einen kleinen Eintritt für den Elternabend locker kompensieren können.

Kontakt: ... gerne mit Gregor Staub persönlich

Wenn Sie Interesse an einem solchen Schultag haben, werden wir lhre Kontaktdaten gerne an Gregor Staub weiterleiten. Er wird Sie persönlich und zeitnah telefonisch kontaktieren, um die Details für lhre Schule zu besprechen. Geben Sie gerne an, wann es gut passt! Interessiert? Dann schreiben Sie mir gerne eine E-Mail, ich vermittle dann gerne den Kontakt: info@nienhuis.de

Mit freundlichen Grüßen,
Katrin Worrmann


Logo Aachener Montessori Forum